Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 23.11.2021 - 06:26:00

2G Einzelhandel, 3G Arbeit und so weiter...

In Brandenburg werden die Corona-Regeln verschärft. Ab Mittwoch gibt es Nächtliche Ausgangssperren für Ungeimpfte ab einer Inzidenz über 1000 im jeweiligen Landkreis. Aktuell ist das der Fall in EE, OSL und im Landkreis Spree Neiße. 

In vielen Geschäften des Einzelhandels wird es eine 2G Regel geben, Am Arbeitsplatz flächenddeckend 3G.

Auch wurde das Ende der Weihnachtsmärkte beschlossen, die Händler sind erbosst, müssen aber ab morgen Ihre Stände und Fahrgeschäfte wieder zusammenpacken.

Die Brandenburger Landesregierung muss dem Entwurf noch zustimmen, das gilt in der heutigen sitzung als sicher.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Tapir-Baby mit Freigang

Heute gibt es im Tierpark Cottbus etwas besonderes zu sehen. Der...

[mehr]

Impfaktionen immer öfters mit Störungen

Bei den Impfaktionen ohne Terminvergabe gibt es immer wieder...

[mehr]

WunschBaumAktion wieder Zurück!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Wunschbaumaktion in...

[mehr]

Der Jobticker

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH ist ein...

[mehr]

Der Jobticker

Der Häusliche Pflegedienst Ines Stecklina aus Peitz sucht...

[mehr]

Der Jobticker

„Mittendrin“ der Verein für Behinderte und Angehörige Cottbus...

[mehr]

Messer im Regionalexpress, Fahrgäste mit Schock im Krankenhaus

Im Regional-Express nach Cottbus hat ein Mann die Fährgaste mit...

[mehr]

Elbe Elster: 3 Neue Impfstellen

Im Elbe Elster Kreis werden 3 neue Corona-Impfstellen...

[mehr]

Handwerkskammer wählt Präsidium

Die Südbrandenburger Handwerker wählen heute einen neuen...

[mehr]