Jetzt läuft

Titel

Künstler


Slawenburg in der Kritik – Gigacher wehrt sich – auf Radio Cottbus

20. Dezember 2021

Die Slawenburg Raddusch plant für nächstes Jahr eine massive Erweiterung ihres Angebots. Sonderausstellungen sowie mehrere Veranstaltungen sollen den Innenhof und Außenbereich der Burg beleben. Doch schon an den Veranstaltungen in diesem Jahr gibt es Kritik. Das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege hat die Macher angegriffen, dass Veranstaltungen wie ein Hexenfestival nicht zum Auftrag eines archäologischen und damit auch historischen Museums passen würden.

Jetzt reagiert Bernhard Gigacher, Geschäftsführer der REG Vetschau mbH, welche die Slawenburg Radusch betreibt und macht sich im Interview mit Radio Cottbus Luft.

Jetzt noch einmal hören im Podcast.