Jobbörse

Veröffentlicht am : 22.07.2021 - 07:37:00

Die Bundesnetzagentur sucht Euch

Die Bundesnetzagentur sucht Sachbearbeiter*innen (m/w/d) für den gehobenen Dienst!

Wenn ihr einen Bachelor- bzw. Diplom-Abschluss in den Bereichen Informatik & Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder Verwaltung habt, bewerbt euch jetzt und sorgt für schnelles Internet für alle! 

Was ihr mitbringen solltet:

  • Eine Bachelor- bzw. Diplom(FH)-Studium der Fachrichtungen Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Informatik, Verwaltung, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder einer vergleichbaren Fachrichtung 
  • Erfahrungen im Umgang mit Fragestellungen aus dem Telekommunikationsbereich sowie Kenntnisse in der Kommunikationstechnik und im Verwaltungsrecht; andernfalls seid ihr bereit, euch in diese Themenfelder zügig einzuarbeiten sowie sich die erforderlichen Kenntnisse schnell anzueignen
  • Die Fähigkeit, Sachverhalte selbstständig und zügig zu analysieren und zu bewerten
  • Ihr seid belastbar und könnt euch flexibel auf neue Situationen einstellen
  • Eine sehr gute Auffassungsgabe, analytisches Denkvermögen und gute IT-Kenntnisse
  • Ihr seid bereit, euch in einem interdisziplinären Team u. a. mit technischen und juristischen Fragestellungen auseinanderzusetzen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse

 

Was euch geboten wird:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team
  • Eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 Bundesbesoldungsordnung, sofern ihr bereits verbeamtet seid
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Einstellung sowie einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9b-12 TVöD
  • Bei einer Einstellung als Tarifbeschäftigte*r wird die Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt (bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen kann die Verbeamtung ggf. auch in einem Beförderungsamt erfolgen)
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
    Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Interesse geweckt? Dann sendet eure Bewerbung unter Angabe der Kennziffer BNetzA-2021-012 bis bis zum 12.07.2021 ausschließlich über https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BNetzA-2021-012/index.html. 

Achtung! Bewerbungen per Post oder E-Mail werden im Verfahren nicht berücksichtigt.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Cottbus schlauste Ampel

An der Ampel für Fußgänger und Radfahrer in der...

[mehr]

Betrugsversuche bei Senioren

Im Laufe des Mitwochs wurden der Polizei fünf Betrugsversuche...

[mehr]

Spreewasser für alle

Die Gartenbesitzer im Spree-Neiße Kreis können wieder Wasser...

[mehr]

Schlauchboot in Not

Einen Rettungseinsatz hat es auf dem Spremberger Staussee...

[mehr]

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH sucht Euch

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH ist ein...

[mehr]

Bohrschablonenbauer im Spezialtiefbau gesucht

Wenn Ihr Erfahrungen mit Beton- und Schalarbeiten, Bewehrung...

[mehr]

Neue Baustelle in Cottbus

Die Nordringbrücke über die Spree wird saniert. Sie ist deshalb...

[mehr]

Neue Corona-Regeln in Brandenburg

Der Fahrplan steht. Die Landesregierung hat eine neue Verordnung...

[mehr]

Neuer Energiepark für Lausitz

Auf den Bergbaufolgeflächen in Jäschwalde werden...

[mehr]