Jobbörse

Veröffentlicht am : 07.07.2021 - 07:51:00

Die Bundesnetzagentur sucht Euch

Die Bundesnetzagentur in Cottbus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Referent*innen für den höheren Dienst! Wenn ihr ein Master- bzw. Diplom(Uni)-Studium in der Fachrichtung Volkswirtschaftslehre ... oder in einer vergleichbaren Fachrichtung habt, dann bewerbt euch jetzt für die Bereiche Telekommunikationsdienste und Digitalisierung!

Das solltet ihr mitbringen:

  • Einen Master- bzw. Diplom(Uni)-Studium in der Fachrichtung Volkswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Ihr verfügt idealerweise bereits über sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Frequenzregulierung und ihrer Mechanismen
  • Ihr besitzt idealerweise Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Interessenträgern und in der Arbeit mit Gremien sowie in der Kommunikation mit Unternehmen, Verbänden und Institutionen (u. a. Anfragen aus Ministerien, Politik und von Verbraucher*innen)
  • Ihr habt Kenntnisse im Verwaltungsrecht sowie von den technischen Aspekten und Zusammenhängen im Rahmen der Frequenzvergabeentscheidungen
  • Verständnis für technische Belange
  • Bereitschaft, die Verfahren unter politisch, technisch und kommunikativ anspruchsvollen Rahmenbedingungen mitzugestalten
  • Ihr verfügt über eine sehr gute Auffassungsgabe sowie eine große Leistungsbereitschaft
  • Ein sicheres und verbindliches Auftreten
  • Ihr seid eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet
  • Gutes Durchsetzungs- und Organisationsvermögen ebenso wie gute analytische Fähigkeiten
  • Im Team seid ihr aufgeschlossen und kooperativ, haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen interdisziplinären Akteur*innen und verfügen über ein ausgeprägtes und erprobtes Geschick im Umgang mit Menschen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse und sind bereit, Dienstreisen wahrzunehmen

Das wird euch geboten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team
  • Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 14 Bundesbesoldungsordnung, sofern Sie bereits verbeamtet sind
  • Eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 TVöD; bei mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 TVöD möglich; die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird angestrebt
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Einstellung
  • Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 Bundesbesoldungsordnung bzw. einer vergleichbaren Eingruppierung
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
  • Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Interesse geweckt? Dann sendet eure Bewerbung bis zum 12.07.2021 ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de zum Verfahren mit der Angebots-ID 681364.

Achtung! Bewerbungen per Post oder E-Mail werden im Verfahren nicht berücksichtigt.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Jetzt im IT-Team der Bundesnetzagentur arbeiten und die Digitalisierung voran treiben!

Gesucht werden Sachbearbeiter*innen für den gehobenen Dienst mit einem Bachelor- bzw. Diplom-Abschluss in den Bereichen:
Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Richtung. 

Was ihr mitbringen solltet:

  • Ein Bachelor- bzw. Diplom(FH)-Studium der Fachrichtungen Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung 
  • Ihr habt idealerweise Berufserfahrung mit IT-Bezug; wenn ihr in den Beruf einsteigt, freuen wir uns über Berührungspunkte zu den Aufgaben der Bundesnetzagentur
  • Ihr seid aufgeschlossen gegenüber neuen Entwicklungen und befasst euch gerne mit unterschiedlichen Technologien im Software- und Hardwarebereich
  • Ihr seid eine engagierte, zielstrebige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet
  • Ihr tretet sicher auf und bringen gutes Planungs-, Durchsetzungs- sowie Organisationsvermögen mit
  • Ihr seit im Team aufgeschlossen und kooperativ und habt Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen und Stakeholdern
  • Ihr habt eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, verfügt über gute englische Sprachkenntnisse und seid bereit, Dienstreisen wahrzunehmen
  • Ihr seid bereit, euch einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung (SÜ2) zu unterziehen

Was euch geboten wird:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team
  • Eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 Bundesbesoldungsordnung, sofern ihr bereits verbeamtet seid
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Einstellung sowie einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9b-12 TVöD
  • Bei einer Einstellung als Tarifbeschäftigte*r wird die Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt (bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen kann die Verbeamtung ggf. auch in einem Beförderungsamt erfolgen)
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
  • Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Eure Bewerbung sendet ihr unter Angabe der Kennziffer BNetzA-2021-010 bis zum 12.07.2021 ausschließlich über https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BNetzA-2021-010/index.html. 

Achtung! Bewerbungen per Post oder E-Mail werden im Verfahren nicht berücksichtigt.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hoffnung für Vestas-Werk

Für die Mitarbeiter des Windturbinen-Herstellers gibt es heute...

[mehr]

Cottbus ist Spitze

Cottbus ist Brandenburgs sportlichste Stadt. Das hat das...

[mehr]

Dahme Spreewald tritt mächtig in die Pedale

Beim Stadtradeln wurden über 221,000 Kilometer zurückgelegt....

[mehr]

Benni Hantschke wird neuer Morgenmoderator

Es ist raus. Benni Hantschke ist unser neuer Morgenmann. Er...

[mehr]

Der Jobticker

Die Terpe Bau GmbH sucht euch als Handwerker mit...

[mehr]

Fliesenleger, Trockner oder Putzer gesucht

Du bist Fliesenleger, Trockenbauer oder vielleicht Putzer? Dann...

[mehr]

Toni Martin holt Gold

Der Cottbuser Radprofi hat sich bei seinem letzten Rennen den...

[mehr]

West Nil Virus erreicht die Lausitz

Der Erreger wurde bei zwei Pferden im Landkreis Dahme-Spreewald...

[mehr]

Ein Studium für ein neues Leben

An der BTU Cottbus-Senftenberg startet das Studienfach...

[mehr]