Jobbörse

Veröffentlicht am : 06.07.2021 - 07:48:00

Die Bundesnetzagentur sucht Euch

Die Abteilung für Rechtsfragen der Regulierung Telekommunikation und Frequenzordnung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Volljuristen*innen. Wenn ihr Lust habt, auf verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem hochmotivierten Team bewerbt euch jetzt und macht schnelles Internet für alle möglich!

Was ihr mitbringen solltet:

  • Ihr habt überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse in beiden juristischen Staatsexamina (mindestens die Note „befriedigend“)
  • Ihr verfügt idealerweise über in der Praxis erprobte Erfahrung im Umgang mit juristischen Fragestellungen im Bereich der Telekommunikation, über vertiefte Kenntnisse des Telekommunikationsmarktes oder des europäischen sowie nationalen Telekommunikationsrechtsrahmens
  • Idealerweise habt ihr ein Verständnis für technische und ökonomische Belange
    und seid bereit und in der Lage, die Aufgaben der Bundesnetzagentur unter politisch, technisch und kommunikativ anspruchsvollen Rahmenbedingungen mitzugestalten
  • Ihr verfügt über eine gute Auffassungsgabe sowie eine große Leistungsbereitschaft
  • Außerdem seid ihr eine engagierte, zielstrebige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet
  • Ihr besitzt ein gutes Planungs-, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen ebenso wie gute analytische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick
  • Ihr seid im Team aufgeschlossen und kooperativ und habt Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen interdisziplinären Akteur*innen und habt dazu ein ausgeprägtes und erprobtes Geschick im Umgang mit Menschen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse

Was euch geboten wird:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team
  • Die sofortige Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen; alternativ eine unbefristete Beschäftigung mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13; bei mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 TVöD möglich; die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird angestrebt
  • Eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 14 Bundesbesoldungsordnung, sofern Sie bereits verbeamtet sind
  • Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 Bundesbesoldungsordnung bzw. einer vergleichbaren Eingruppierung
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
  • Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sende deine Bewerbung bis zum 13.07.2021 ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de zum Verfahren mit der Angebots-ID 681560.  Achtung! Bewerbungen per Post oder E-Mail werden im Verfahren nicht berücksichtigt.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Die Bundesnetzagentur in Cottbus sucht Sachbearbeiter für den gehobenen Dienst! Wenn ihr einen Bachelor- bzw. Diplom Abschluss der Fachrichtungen Verwaltung, Verwaltungsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung habt,- bewerbt euche jetzt! 

Was ihr mitbringen solltet:

  • Ein Bachelor- bzw. Diplom(FH)-Studium der Fachrichtungen Verwaltung, Verwaltungsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen oder schließen ein solches in Kürze ab
  • Wünschenswerterweise Erfahrungen in der Begleitung von Vergabeverfahren
  • Ihr kennt idealerweise die Vorschriften zur Bewirtschaftung von Ausgabetiteln im Bundeshaushalt
  • Ihr könnt rechtliche und technische Zusammenhänge erkennen, analysieren und aufarbeiten
  • Ihr seid eine engagierte, zielstrebige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet
  • Sicheres Auftreten, gutes Organisationsvermögen 
  • Ihr seid im Team aufgeschlossen und kooperativ in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen interdisziplinären Akteur*innen
  • Sie haben eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute englische Sprachkenntnisse
  • Sie sind bereit, bundesweite Dienstreisen wahrzunehmen
  • Sie sind kommunikativ und möchten sich mit hoher Eigenverantwortung in unser Referat einbringen

Was euch geboten wird:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team
  • Eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 Bundesbesoldungsordnung, sofern ihr bereits verbeamtet seid
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Einstellung sowie einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9b-12 TVöD
  • Bei einer Einstellung als Tarifbeschäftigte*r wird die Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt (bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen kann die Verbeamtung ggf. auch in einem Beförderungsamt erfolgen)
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
  • Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten.
  • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Interesse geweckt? Dann sendet eure aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer BNetzA-2021-007 bis zum 13.07.2021 ausschließlich über über https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BNetzA-2021-007/index.html. 

Achtung! Bewerbungen per Post oder E-Mail werden im Verfahren nicht berücksichtigt

 

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hoffnung für Vestas-Werk

Für die Mitarbeiter des Windturbinen-Herstellers gibt es heute...

[mehr]

Cottbus ist Spitze

Cottbus ist Brandenburgs sportlichste Stadt. Das hat das...

[mehr]

Dahme Spreewald tritt mächtig in die Pedale

Beim Stadtradeln wurden über 221,000 Kilometer zurückgelegt....

[mehr]

Benni Hantschke wird neuer Morgenmoderator

Es ist raus. Benni Hantschke ist unser neuer Morgenmann. Er...

[mehr]

Der Jobticker

Die Terpe Bau GmbH sucht euch als Handwerker mit...

[mehr]

Fliesenleger, Trockner oder Putzer gesucht

Du bist Fliesenleger, Trockenbauer oder vielleicht Putzer? Dann...

[mehr]

Toni Martin holt Gold

Der Cottbuser Radprofi hat sich bei seinem letzten Rennen den...

[mehr]

West Nil Virus erreicht die Lausitz

Der Erreger wurde bei zwei Pferden im Landkreis Dahme-Spreewald...

[mehr]

Ein Studium für ein neues Leben

An der BTU Cottbus-Senftenberg startet das Studienfach...

[mehr]