Jobbörse

Veröffentlicht am : 02.07.2021 - 07:20:00

Die Bundesnetzagentur sucht Euch

Jetzt im IT-Team der Bundesnetzagentur arbeiten und die Digitalisierung voran treiben!
Gesucht werden Sachbearbeiter*innen für den gehobenen Dienst mit einem Bachelor- bzw. Diplom-Abschluss in den Bereichen:
Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Richtung. 

Was ihr mitbringen solltet:

  • Ein Bachelor- bzw. Diplom(FH)-Studium der Fachrichtungen Informatik, Verwaltungsinformatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung 
  • Ihr habt idealerweise Berufserfahrung mit IT-Bezug; wenn ihr in den Beruf einsteigt, freuen wir uns über Berührungspunkte zu den Aufgaben der Bundesnetzagentur
  • Ihr seid aufgeschlossen gegenüber neuen Entwicklungen und befasst euch gerne mit unterschiedlichen Technologien im Software- und Hardwarebereich
  • Ihr seid eine engagierte, zielstrebige und flexible Persönlichkeit, die auch unter Zeitdruck in schwierigen Situationen selbstständig und ergebnisorientiert arbeitet
  • Ihr tretet sicher auf und bringen gutes Planungs-, Durchsetzungs- sowie Organisationsvermögen mit
  • Ihr seit im Team aufgeschlossen und kooperativ und habt Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen und Stakeholdern
  • Ihr habt eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, verfügt über gute englische Sprachkenntnisse und seid bereit, Dienstreisen wahrzunehmen
  • Ihr seid bereit, euch einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung (SÜ2) zu unterziehen

Was euch geboten wird:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem hoch motivierten Team
  • Eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 Bundesbesoldungsordnung, sofern Sie bereits verbeamtet sind
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Einstellung sowie einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9b-12 TVöD
  • Bei einer Einstellung als Tarifbeschäftigte*r wird die Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt (bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen kann die Verbeamtung ggf. auch in einem Beförderungsamt erfolgen)
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Betriebsklima und kollegiales Miteinander
  • Jobticket mit Arbeitgeberzuschuss, gute Anbindungen an den ÖPNV sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Eure Bewerbung sendet ihr unter Angabe der Kennziffer BNetzA-2021-010 bis zum 12.07.2021 ausschließlich über https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BNetzA-2021-010/index.html. 

Achtung! Bewerbungen per Post oder E-Mail werden im Verfahren nicht berücksichtigt.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hoffnung für Vestas-Werk

Für die Mitarbeiter des Windturbinen-Herstellers gibt es heute...

[mehr]

Cottbus ist Spitze

Cottbus ist Brandenburgs sportlichste Stadt. Das hat das...

[mehr]

Dahme Spreewald tritt mächtig in die Pedale

Beim Stadtradeln wurden über 221,000 Kilometer zurückgelegt....

[mehr]

Benni Hantschke wird neuer Morgenmoderator

Es ist raus. Benni Hantschke ist unser neuer Morgenmann. Er...

[mehr]

Der Jobticker

Die Terpe Bau GmbH sucht euch als Handwerker mit...

[mehr]

Fliesenleger, Trockner oder Putzer gesucht

Du bist Fliesenleger, Trockenbauer oder vielleicht Putzer? Dann...

[mehr]

Toni Martin holt Gold

Der Cottbuser Radprofi hat sich bei seinem letzten Rennen den...

[mehr]

West Nil Virus erreicht die Lausitz

Der Erreger wurde bei zwei Pferden im Landkreis Dahme-Spreewald...

[mehr]

Ein Studium für ein neues Leben

An der BTU Cottbus-Senftenberg startet das Studienfach...

[mehr]