Jobbörse

Veröffentlicht am : 15.07.2021 - 07:20:00

Verstärkung in der Redaktion (m/w/d)

Sdrastwuite“!
RT DE sucht euch als Verstärkung für die Redaktion!

Wenn ihr beim Programm der öffentlich-rechtlichen Sender einnickt und bei den privaten am liebsten wegschauen würdet — dann seid ihr bei uns genau richtig. Wir suchen Leute, die sich nicht davor scheuen die Ärmel hochzukrempeln und etwas Neues auszuprobieren.

Und auch wenn wir aus dem kalten Russland kommen, herrscht in der Redaktion ein offenes und freundliches Arbeitsklima. Wenn euer Russisch bei "Babuschka" und "Perestroika" aufhört, ist dies übrigens vollkommen ausreichend: die Berichterstattung wird von einem internationalen und ambitionierten Team gestaltet, das sich überwiegend auf Deutsch verständigt.

Was ihr mitbringen solltet:

  • Erste Erfahrungen im journalistischen Bereich
  • Teamplayer mit Gespür für gutes Videomaterial
  • Sicherer Umgang mit Stresssituationen und kritikfähige Persönlichkeit
  • Hohe zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Was euch geboten wird:

  • €3.000 - €4.000/pro Monat
  • Festanstellung in Vollzeit
  • Business Trips nach Moskau während und nach der Einarbeitungsphase sind möglich

Bewerbt euch jetzt! Weitere Informationen unter https://de.rt.com/jobs/. 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sondersitzung Flüchtlings-Zahlen

Sondersitzung im Brandenburger Landtag, die Abgeordneten beraten...

[mehr]

Bewerbungsstart für Jugend Musiziert

„Jugend-Musiziert“ ... auch wieder in diesem Jahr. Bis zum 15....

[mehr]

Wenn das Wasser verschwindet...

Trotz zusätzlicher Wassereinleitung, Der Pegel im Pinnower See...

[mehr]

Nächster Streik angekündigt!

Der 6 Tägige Streik am Klinikum Lübben geht heute zu-ende, dass...

[mehr]

Mechatroniker oder Mechaniker gesucht!

Das Autohaus Härtel & Söhne GmbH in Cottbus sucht zum...

[mehr]

Der Jobticker

Nur eine von Vielen? Nein!  Die Ahora...

[mehr]

Radio Cottbus: Wartungsarbeiten bis 13 Uhr

Wartungsarbeiten an der UKW Sendeanlage ... Bis 13 Uhr senden...

[mehr]

Leben gerettet.

Über 20 Brandenburger erhalten ein Ehrenzeichen im...

[mehr]

Senftenberg: Andreas Friedrich kandidiert nicht mehr!

Andreas Friedrich wird nicht mehr zur Bürgermeisterwahl in...

[mehr]