Jobbörse

Veröffentlicht am : 04.05.2021 - 06:28:00

Bohrschablonenbauer im Spezialtiefbau gesucht (m/w/d)

Bohrschablonenbauer im Spezialtiefbau gesucht (m,w,d)

Wenn Ihr Erfahrungen mit Beton- und Schalarbeiten, Bewehrung einbauen oder Führen eines Minibaggers habt, seid ihr genau richtig bei der TBS Tiefbau GmbH! Als Dienstleister im Spezialtiefbau hat sich die TBS auf die Herstellung von Bohrschablonen, Leitwänden und Kopfbalken aus Stahlbeton spezialisiert und sucht euch zur Verstärkung für das Team!

Wenn ihr bereit seid von Montag bis Freitag auf Montage zu fahren, erwartet euch  eine attraktive Vergütung, Zahlung von Auslöse und Leistungszulagen sowie ein Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge. Selbstverständlich fahrt ihr mit dem Firmenfahrzeug auf die Baustelle und die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern. Darüber hinaus habt ihr Anspruch auf 30 Tage Jahresurlaub sowie ein Jahresarbeitszeitkonto auf dem Überstunden angesammelt werden.

Freut euch auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit und flache Hierarchien in einem inhabergeführten Bauunternehmen und bewerbt euch jetzt! 

Tiefbau Service Cottbus (tbs-cottbus.de)

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sondersitzung Flüchtlings-Zahlen

Sondersitzung im Brandenburger Landtag, die Abgeordneten beraten...

[mehr]

Bewerbungsstart für Jugend Musiziert

„Jugend-Musiziert“ ... auch wieder in diesem Jahr. Bis zum 15....

[mehr]

Wenn das Wasser verschwindet...

Trotz zusätzlicher Wassereinleitung, Der Pegel im Pinnower See...

[mehr]

Nächster Streik angekündigt!

Der 6 Tägige Streik am Klinikum Lübben geht heute zu-ende, dass...

[mehr]

Mechatroniker oder Mechaniker gesucht!

Das Autohaus Härtel & Söhne GmbH in Cottbus sucht zum...

[mehr]

Der Jobticker

Nur eine von Vielen? Nein!  Die Ahora...

[mehr]

Radio Cottbus: Wartungsarbeiten bis 13 Uhr

Wartungsarbeiten an der UKW Sendeanlage ... Bis 13 Uhr senden...

[mehr]

Leben gerettet.

Über 20 Brandenburger erhalten ein Ehrenzeichen im...

[mehr]

Senftenberg: Andreas Friedrich kandidiert nicht mehr!

Andreas Friedrich wird nicht mehr zur Bürgermeisterwahl in...

[mehr]