Jobbörse

Veröffentlicht am : 15.01.2021 - 11:11:00

LiF Intensivpflege sucht Mitarbeiter

Menschen helfen als Pflegerin beziehungsweise Pfleger. Die "Leben in Freiheit" Intensivpflege GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen, sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen. Von Kindern bis hin zu Rentnern kümmern sie sich um die Betreuung und pflegerische Versorgung , sowie Behandlungspflege Ihrer Patienten in der außerklinischen Intensivpflege. Dabei bieten sie 1:1 Versorgungen in der Häuslichkeit an, sowie die 24h- Intensivpflegerische Versorgung in ihren Wohngemeinschaften in Cottbus. Ihre bisherigen Einsatzorte liegen in Cottbus, Forst und dem Spreewald. Die LiF- Intensivpflege bietet ein freundliches und kollegiales Betriebsklima sowie eine vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabenstellung.

 

Anschrift der LiF Intensivpflege GmbH:

Rudolf-Breitscheid-Straße 12

03046 Cottbus
0355 75 21 79 62
info@lif-intensivpflege-gmbh.de

 

Ansprechpartner:

Geschäftsführung
Stefan Töpfer
Jennifer Görzig
geschaeftsfuehrung@lif-intensivpflege-gmbh.de

Pflegedienstleitung

Ariane Schibilla

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Cottbus schlauste Ampel

An der Ampel für Fußgänger und Radfahrer in der...

[mehr]

Betrugsversuche bei Senioren

Im Laufe des Mitwochs wurden der Polizei fünf Betrugsversuche...

[mehr]

Spreewasser für alle

Die Gartenbesitzer im Spree-Neiße Kreis können wieder Wasser...

[mehr]

Schlauchboot in Not

Einen Rettungseinsatz hat es auf dem Spremberger Staussee...

[mehr]

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH sucht Euch

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH ist ein...

[mehr]

Bohrschablonenbauer im Spezialtiefbau gesucht

Wenn Ihr Erfahrungen mit Beton- und Schalarbeiten, Bewehrung...

[mehr]

Neue Baustelle in Cottbus

Die Nordringbrücke über die Spree wird saniert. Sie ist deshalb...

[mehr]

Neue Corona-Regeln in Brandenburg

Der Fahrplan steht. Die Landesregierung hat eine neue Verordnung...

[mehr]

Neuer Energiepark für Lausitz

Auf den Bergbaufolgeflächen in Jäschwalde werden...

[mehr]