Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 30.04.2021 - 08:03:00

Nach Horrortat in Potsdam

Horrortat in Potsdam


Nachdem eine 51-Jährige in einem Behindertenheim in Potsdam 4 Menschen getötet und eine Person schwer verletzt haben soll, befindet sich die Frau nun in psychatrischer Behandlung.
Das Amtsgericht Potsdam hat sie dorthin eingewiesen. Die Polizei äußert sich bisher nicht zum Tathergang.

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sandow wird zur Umleitungsstrecke

 Autofahrende müssen sich ab Sonntag auf...

[mehr]

Forster Stadtverordnete treffen sich weiter

Die Fachausschüsse und Stadtverordnetenversammlungen werden...

[mehr]

Top Wasserqualität für Lausitzer Gewässer

Im Deulowitzer See, in der Gemeinde Schenkendöbern, und...

[mehr]

Fahrlässige Brandstiftungen in der Lausitz

In der JVA Dissenchen hat in einer Quarantänezelle...

[mehr]

Jobticker

Ihr habt Ahnung von Metall und Stahlbau? Ihr habt erste...

[mehr]

Architektur-Sachbearbeiter & kreative Bauzeichner gesucht (m/w/d)

Die Planus Hausbaumanagement GmbH sucht Personal für die...

[mehr]

Mehr Wohnungsbrände in Cottbus

[mehr]

Lockerungen in Brandenburg möglich

Die Gastronomie und Freizeitanbieter können davon profitieren....

[mehr]

Gullideckel gegen Auto geschmissen

Ein Mann hat in Cottbus einen Gullideckel angehoben und auf ein...

[mehr]