Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 25.02.2021 - 07:24:00

Spendenkonto „Solidarität für Studierende“ eröffnet

Spendenkonto „Solidarität für Studierende“ eröffnet.

Die Stadtverwaltung Cottbus wirbt dafür, in Not geratene Studierende mit Spenden zu unterstützen.

Durch die Corona-Krise finden sie keine Jobs mehr, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren.

Die Regionalwerkstatt Brandenburg hat dafür nun ein Spendenkonto eingerichtet.

Mit den Geldern sollen Lebensmittel und Drogeriegutscheine erworben sowie aktue finanzielle Notlagen gelindert werden.

Das Spendenkonto: „Solidarität für Studierende“, Sparkasse Spree-Neiße,

BLZ: 180 500 00

Konto-Nr.: 0190091444

BIC: DE 5318050000 0190091444 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schritt ins Erwachsenenalter muss warten

Schritt ins Erwachsenenalter muss warten Die Jugendweihen,...

[mehr]

Vorsicht Betrug!

Vorsicht Betrug! Immer häufiger versenden Betrüger gefälschte...

[mehr]

Neues Beratungsbüro in Cottbus

Neues Beratungsbüro für Cottbus Der Verein Opferperspektive hat...

[mehr]

Leistung macht Schule

Leistung macht Schule Die Bund-Länder-Initiate „LemaS“ fördert...

[mehr]

Überschwemmt die dritte Corona-Welle den Landkreis Spree-Neiße?

Dritte Corona-Welle überschwemmt Spree Neiße Am Montag ist der...

[mehr]

Dachdecker gesucht

Hoch hinaus bei "WL Dach und Bau". Das Dachdecker-Unternehmen...

[mehr]

Abschied bei den Lausitzer Füchsen

Abschied bei den Lausitzer Füchsen Der Torhüter Mac Carruth hat...

[mehr]

Keine Kürzung der Semestergebühren in Brandenburg

Semestergebühren in Brandenburg Auch Universitäten und...

[mehr]

FCE fordert Entscheidungen

FC Energie fordert Entscheidungen Noch immer gibt es keine...

[mehr]