Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 23.02.2021 - 08:20:00

204 Laptops für Gubens Grundschüler

204 Laptops für Gubens Schülerinnen und Schüler.

So profitierten die Europaschule "Marie & Pierre Curie", die Corona-Schröter-Grundschule und die Friedensschule vom Digitalpakt II.

Aufgrund des gestarteten Wechselunterrichts an Grundschulen herrscht eine besondere Dringlichkeit der Endgeräte, heißt es Seitens der Neißestadt.

Schülerinnen und Schülern, die keinen eigenen Laptop oder PC zu Hause haben, könnten somit am Homeschooling teilnehmen.

Für die Bereitstellung der Endgeräte wurden über 115.000 Euro Fördermittel von Bund und Land aufgewendet.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schritt ins Erwachsenenalter muss warten

Schritt ins Erwachsenenalter muss warten Die Jugendweihen,...

[mehr]

Vorsicht Betrug!

Vorsicht Betrug! Immer häufiger versenden Betrüger gefälschte...

[mehr]

Neues Beratungsbüro in Cottbus

Neues Beratungsbüro für Cottbus Der Verein Opferperspektive hat...

[mehr]

Leistung macht Schule

Leistung macht Schule Die Bund-Länder-Initiate „LemaS“ fördert...

[mehr]

Überschwemmt die dritte Corona-Welle den Landkreis Spree-Neiße?

Dritte Corona-Welle überschwemmt Spree Neiße Am Montag ist der...

[mehr]

Dachdecker gesucht

Hoch hinaus bei "WL Dach und Bau". Das Dachdecker-Unternehmen...

[mehr]

Abschied bei den Lausitzer Füchsen

Abschied bei den Lausitzer Füchsen Der Torhüter Mac Carruth hat...

[mehr]

Keine Kürzung der Semestergebühren in Brandenburg

Semestergebühren in Brandenburg Auch Universitäten und...

[mehr]

FCE fordert Entscheidungen

FC Energie fordert Entscheidungen Noch immer gibt es keine...

[mehr]