Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 22.02.2021 - 10:17:00

Kooperation zwischen Cottbuser- und Elbe-Elster Klinikum.

Kooperation zwischen Cottbuser- und Elbe-Elster Klinikum.

Am Freitag wurde dafür eine Vereinbarung unterzeichnet - Hintergrund ist die weitere Verbesserung der Patientenbehandlung.

So könnten Krebs-Patienten aus dem Elber-Elster-Kreis zur Weiterbehandlung in die Strahlentherapie des CTK‘s überwiesen werden.

Auch in den Bereichen Labor, Mikrobiologie, Materialbeschaffung und Essensversorgung könnte es zu Kooperationen kommen.

Mit Blick auf die geplante Universitätsmedizin am CTK, könnten die Standorte in Finsterwalde, Herzberg und Elsterwerda als Lehrkrankenhäuser dienen.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bauhelfer gesucht!

Das Bauunternehmen Gimmo Serv GmbH & Co. KG aus...

[mehr]

Lausitzer Milliardenhilfe für Kohleausstieg fließt nicht in die Lausitz

Lausitzer Milliardenhilfe für den Kohleausstieg...

[mehr]

Calau ermöglicht Kita-Mitarbeitern Corona-Schnelltests

Stadt Calau ermöglicht Kita-Mitarbeitern...

[mehr]

Landkreis Spree-Neiße sucht Superheldinnen

Wer ist die stärkste Frau im...

[mehr]

Kälte- und Klimatechniker gesucht

Kühler Kopf an heißen Tagen, die Bohg & Jung GbR braucht...

[mehr]

Weltkriegsbombe in Cottbus gefunden

Weltkriegsbombe in Cottbus...

[mehr]

UKA unterstützt Tierschutzverein Cottbus mit 2.850 Euro

UKA unterstützt Tierschutzverein Cottbus mit...

[mehr]

LEAG-Hanfprojekt wird dieses Jahr erweitert

LEAG-Hanfprojekt wird dieses Jahr...

[mehr]

Spendenkonto „Solidarität für Studierende“ eröffnet

Spendenkonto „Solidarität für Studierende“...

[mehr]