Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 22.01.2021 - 08:23:00

Brandenburg beschließt Lockdow-Maßnahmen

Brandenburg beschließt Lockdow-Maßnahmen

Die Brandenburger Landesregierung hat am Donnerstag die Bund-Länder-Beschlüsse zur weiteren Eindämmung des Coronavirus weitgehend übernommen.

Ab Samstag gilt auch hier Op-Masken bzw FFP2 Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und Geschäften.

Der Präsenzunterricht soll in Brandenburg weiterhin nur für Abschlussklassen und Förderschulen statt finden.

Kitas bleiben dagegen bis auf weiteres geöffnet.

Diese Regelung sei aber aber abhängig von den Infektionszahlen,- so Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bauhelfer gesucht!

Das Bauunternehmen Gimmo Serv GmbH & Co. KG aus...

[mehr]

Lausitzer Milliardenhilfe für Kohleausstieg fließt nicht in die Lausitz

Lausitzer Milliardenhilfe für den Kohleausstieg...

[mehr]

Calau ermöglicht Kita-Mitarbeitern Corona-Schnelltests

Stadt Calau ermöglicht Kita-Mitarbeitern...

[mehr]

Landkreis Spree-Neiße sucht Superheldinnen

Wer ist die stärkste Frau im...

[mehr]

Kälte- und Klimatechniker gesucht

Kühler Kopf an heißen Tagen, die Bohg & Jung GbR braucht...

[mehr]

Weltkriegsbombe in Cottbus gefunden

Weltkriegsbombe in Cottbus...

[mehr]

UKA unterstützt Tierschutzverein Cottbus mit 2.850 Euro

UKA unterstützt Tierschutzverein Cottbus mit...

[mehr]

LEAG-Hanfprojekt wird dieses Jahr erweitert

LEAG-Hanfprojekt wird dieses Jahr...

[mehr]

Spendenkonto „Solidarität für Studierende“ eröffnet

Spendenkonto „Solidarität für Studierende“...

[mehr]