Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 23.10.2020 - 10:08:00

Bombensprengung bei BASF in Schwarzheide

Bombensprengung einer 250-Kilo-Fliegerbombe bei BASF in Schwarzheide.

Das teilten die Krisenstäbe der Stadt Schwarzheide und des BASF Werks mit.

Der Bombenfund war bereits vor zwei Wochen, mit dem Aufschub der Entschärfung konnten allerdings die Sicherheitsvorkehrungen deutlich erhöht werden.

Der Sperrkreis ist auf einen 500-Meter-Radius begrenzt. Eine Evakuierung der umliegenden Bevölkerung ist nicht mehr notwendig.

Der Luftraum über Schwarzheide und die A 13 werden am Sonntag zwischen 7 Uhr morgens und voraussichtlich 3 Uhr nachmittags gesperrt. Auch die Arbeiten im BASF-Werk in Schwarzheide werden auf das Nötigste heruntergefahren.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Allroundkraft gesucht (m/w/d)

Allroundkraft in Burg (m/w/d) Die Agentur für Arbeit sucht...

[mehr]

Über 3,6 Milliarden Euro für den Strukturwandel

Über 3,6 Milliarden Euro für den...

[mehr]

Fördermittel für die Sorben

Fördermittel für die...

[mehr]

Tarifabschluss für ÖPNV-Unternehmen

Tarifabschluss für...

[mehr]

Tischlein deck dich 4.0

Tun Sie Gutes! Unsere beliebte Spendenaktion "Tischlein deck...

[mehr]

Nächste Schule dicht gemacht

Nächste Schule dicht...

[mehr]

LiF Intensivpflege sucht Mitarbeiter

Menschen helfen als Pflegerin beziehungsweise Pfleger. Die...

[mehr]

Winterpause für den FC Energie Cottbus?

Winterpause für den FC Energie...

[mehr]

Lohn-Plus und Corona Prämie für Bauarbeiter in Cottbus

Lohn-Plus und Corona Prämie für Bauarbeiter in...

[mehr]