Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 16.10.2020 - 09:35:00

Sperrstunde ab 23 Uhr in Brandenburg

Sperrstunde ab 23 Uhr in Brandenburg. Private Feiern auf maximal zehn Teilnehmer und zwei Hausstände beschränkt. Personengruppen im öffentlichen Raum auf 10 reduziert. Diese neuen Regelungen gelten, wenn der Grenzwert von 50 Corona-Neuinfektionen innerhalb einer Woche überschritten wird. Darauf einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten des Landes gestern. Ab einer Grenzwertüberschreitung von 35 Neuinfektionen, wird die Maskenpflicht ausgeweitet. Cottbus liegt aktuell bei einer Zahl von 44 und ist in der Niederlausitz damit am stärksten betroffen.

 

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Cottbus schlauste Ampel

An der Ampel für Fußgänger und Radfahrer in der...

[mehr]

Betrugsversuche bei Senioren

Im Laufe des Mitwochs wurden der Polizei fünf Betrugsversuche...

[mehr]

Spreewasser für alle

Die Gartenbesitzer im Spree-Neiße Kreis können wieder Wasser...

[mehr]

Schlauchboot in Not

Einen Rettungseinsatz hat es auf dem Spremberger Staussee...

[mehr]

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH sucht Euch

Die Elektroenergieversorgung Cottbus GmbH ist ein...

[mehr]

Bohrschablonenbauer im Spezialtiefbau gesucht

Wenn Ihr Erfahrungen mit Beton- und Schalarbeiten, Bewehrung...

[mehr]

Neue Baustelle in Cottbus

Die Nordringbrücke über die Spree wird saniert. Sie ist deshalb...

[mehr]

Neue Corona-Regeln in Brandenburg

Der Fahrplan steht. Die Landesregierung hat eine neue Verordnung...

[mehr]

Neuer Energiepark für Lausitz

Auf den Bergbaufolgeflächen in Jäschwalde werden...

[mehr]