Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 16.10.2020 - 09:35:00

Neue Pläne für Cottbuser Brache

Neue Pläne für den Cottbuser Schandfleck. Für die Brache neben dem Carl-Blechen-Carre gab es im Cottbuser Bauausschuss nun eine weitere Idee. Demzufolge könnte dort ein Eingeschossiges Gebäude errichtet werden. In diesem soll dann lediglich ein großer Lebensmittelmarkt untergebracht werden und nicht wie ursprünglich angedacht viele kleine Handelsunternehmen. Im Untergeschoss ist ein weiterer Parkplatz geplant, der über die aktuelle Flaniermeile angefahren werden soll. Die Planungsunterlagen sollen in den kommenden Wochen bei der Stadtverwaltung eingehen.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Beef Academy

Jetzt geht es auf die Rindfleischinsel Irland! In der Beef...

[mehr]

Baukaufmann (m/w/d) gesucht

Baukaufmann (m/w/d) Ein renommiertes regionales...

[mehr]

Servicetechniker gesucht (m/w/d)

Die Waury Fördertechnik mit Sitz in der Cottbuser Krennewitzer...

[mehr]

Bombensprengung bei BASF in Schwarzheide

Bombensprengung einer 250-Kilo-Fliegerbombe bei...

[mehr]

Mosquito wieder geöffnet

Ab heute ist das Mosquito auf dem Altmarkt...

[mehr]

Spree-Neiße bildet Jägerinnen und Jäger zu Bergungstrupps aus

Landkreis Spree-Neiße bildet Jägerinnen und...

[mehr]

Elektroinstallateur gesucht

Das Elektrounternehmen ESA Cottbus, welches seit mehreren Jahren...

[mehr]

Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz sind Risikogebiete

Spree-Neiße Kreis wurde ebenfalls zum...

[mehr]

Der Kapitän ist von Bord gegangen

Der Kapitän ist von Bord...

[mehr]