Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 13.10.2020 - 09:57:00

Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum testet komplette Belegschaft

Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum testet komplette Belegschaft. Alle rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf das Virus getestet. Zudem würden auch weiterhin alle Patienten im Krankenhaus getestet, so CTK-Chef Götz Brodermann laut Medienangaben. Seit Montag sind zumindest alle Ambulanzen, Praxen und Tageskliniken des CTK wieder geöffnet. Geplante Operationen finden bis einschließlich Freitag aber nicht statt. Notfälle und Tumorpatienten werden dagegen weiterhin behandelt. Auch die Geburtshilfe läuft weiter.

Das Besuchsverbot bleibt bis auf Weiteres bestehen.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Beef Academy

Jetzt geht es auf die Rindfleischinsel Irland! In der Beef...

[mehr]

Baukaufmann (m/w/d) gesucht

Baukaufmann (m/w/d) Ein renommiertes regionales...

[mehr]

Servicetechniker gesucht (m/w/d)

Die Waury Fördertechnik mit Sitz in der Cottbuser Krennewitzer...

[mehr]

Bombensprengung bei BASF in Schwarzheide

Bombensprengung einer 250-Kilo-Fliegerbombe bei...

[mehr]

Mosquito wieder geöffnet

Ab heute ist das Mosquito auf dem Altmarkt...

[mehr]

Spree-Neiße bildet Jägerinnen und Jäger zu Bergungstrupps aus

Landkreis Spree-Neiße bildet Jägerinnen und...

[mehr]

Elektroinstallateur gesucht

Das Elektrounternehmen ESA Cottbus, welches seit mehreren Jahren...

[mehr]

Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz sind Risikogebiete

Spree-Neiße Kreis wurde ebenfalls zum...

[mehr]

Der Kapitän ist von Bord gegangen

Der Kapitän ist von Bord...

[mehr]