Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 13.10.2020 - 09:55:00

Wohin fließen 10,3 Milliarden Euro für Südbrandenburg?

Wohin fließen 10,3 Milliarden Euro für Südbrandenburg? Diese Frage soll die Wirtschaftsregion Lausitz beantworten, dessen Arbeit gestern aufgenommen wurde. Der Strukturwandel sieht den Braunkohleausstieg bis 2038 vor und die Entwicklungsstrategie 2050 soll Zukunftsideen entwickeln und umsetzen. Zudem soll ab 1.November ein Büro der Innovationsbank des Landes Brandenburg in Cottbus eröffnet werden. Das ILB-Büro soll zum einen beraten und zum anderen Fördermittel bewilligen.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Die Beef Academy

Jetzt geht es auf die Rindfleischinsel Irland! In der Beef...

[mehr]

Baukaufmann (m/w/d) gesucht

Baukaufmann (m/w/d) Ein renommiertes regionales...

[mehr]

Servicetechniker gesucht (m/w/d)

Die Waury Fördertechnik mit Sitz in der Cottbuser Krennewitzer...

[mehr]

Bombensprengung bei BASF in Schwarzheide

Bombensprengung einer 250-Kilo-Fliegerbombe bei...

[mehr]

Mosquito wieder geöffnet

Ab heute ist das Mosquito auf dem Altmarkt...

[mehr]

Spree-Neiße bildet Jägerinnen und Jäger zu Bergungstrupps aus

Landkreis Spree-Neiße bildet Jägerinnen und...

[mehr]

Elektroinstallateur gesucht

Das Elektrounternehmen ESA Cottbus, welches seit mehreren Jahren...

[mehr]

Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz sind Risikogebiete

Spree-Neiße Kreis wurde ebenfalls zum...

[mehr]

Der Kapitän ist von Bord gegangen

Der Kapitän ist von Bord...

[mehr]