Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 30.06.2020 - 09:10:00

Kolkwitzer Real bleibt vorerst

Real in Kolkwitz wird vorerst nicht geschlossen. Der Russische Investor SCP hatte gestern die Schließung von 8 Real-Märkten bekanntgegeben. Kolkwitz zählt nicht dazu. Doch ob das auch so bleibt wollte ein SCP Sprecher am Radio Cottbus Telefon nicht bestätigen. Insgesamt sollen 30 Märkte mangels Perspektive geschlossen werden.

Der Rusische Investor hatte am Donnerstag die Führung bei Real übernommen. Von den deutschlandweit 276 Filialen werden 141 werden an Kaufland und Edeka verkauft. Für weitere Standorte laufen aktuell die Verhandlungen.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

28 Arbeitsplätze im Strahlenschutzzentrum geschaffen

Cottbus wird eine Außenstelle des Bundesamtes für Strahlenschutz...

[mehr]

Neues Goldenes Buch der Stadt

Würdiger Rahmen für ehrenwerte Cottbuser. Die Stadt Cottbus hat...

[mehr]

Burger fürchten sich vor rechtsextremer Unterwanderung

Burg fürchtet rechtsextreme Besucher. Die Gastronomien deutsches...

[mehr]

CTK kann 1.400 Corona Tests pro Tag machen

In mancher Hinsicht hat Crona ja auch etwas Gutes. Das...

[mehr]

Zwei Coronafälle im Schlachthof Niederlehme

Zwei Coronafälle im Geflügel-Schlachthof Niederlehme. In dem...

[mehr]

Gewitterbilanz - keine großen Schäden

Starkregen, Donner und Blitze zogen gestern Nacht über die...

[mehr]

Kostenplaner (m/w/d) in Cottbus

ARCUS aus Cottbus ist mit 171 Mitarbeitern eines der...

[mehr]

Lok Leipzig steigt nicht auf

Lok Leipzig bleibt mit Energie Cottbus in einer Liga. Der...

[mehr]

Baustelle schränkt Bahnverkehr ein

Über den Sommer finden in der Karlstraße und der Schmellwitzer...

[mehr]