Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 18.05.2020 - 07:18:00

Tötungsdelikt in Schmelliwtz

Beziehungsstreit mit Todesfolge? – Am Sonntagabend ereignete sich ein Kapitakdelikt in Cottbus Schmellwitz. Wie die Polizei mitteilt, wirkte ein 32-jähriger Afghane mit massiver Gewalt auf seine afghanische Frau ein. Zeugen beobachteten die Tat und verständigten die Polizei. Der Vorfall ereignete sich zwischen 2 Wohnaufgängen nahe der Zuschka. Die 28-jährige Frau erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen. Ihre drei Kinder im Alter von 3, 6 und 10 Jahren wurden dem Jugendamt in Obhut übergeben. Die Kriminalpolizei war bis spät in die Nacht am Tatort.

Die Mordkommission ermittelt.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hilfe für Tierparks & Wildgehege

Brandenburg will seine Tierparks retten – Mit einer...

[mehr]

B169 - Tödlicher Unfall

Tödlicher Unfall auf B169 – Ein 48-jähriger Mann ist gestern...

[mehr]

Bahnhof Cottbus: 200 Kilo Fliegerbombe gefunden

Bombenfund am Bahnhof - Eine 200 Kilogramm-Bombe muss am...

[mehr]

Rolle rückwärts im Turnhallen-Fauxpas

Rolle rückwärts im Turnhallen-Fauxpas - Die Stadt Cottbus hat...

[mehr]

Corona: Weitere Lockerungen

Weitere Lockerungen – Brandenburg wird die...

[mehr]

Die größte Stunde

Die größte Stunde – Heute auf den Tag genau vor 20 Jahren ist...

[mehr]

Ärger im Cottbuser Sport

Ärger im Cottbuser Sport – Die Stadt Cottbus hat einigen...

[mehr]

10.000 Tonnen Kalk für gutes Wasser

10.000 Tonnen Kalk für gutes Wasser – Mit riesigen Mengen...

[mehr]

Lübben ohne Kahnnacht

Lübben ohne Kahnnacht – Jetzt ist es sicher, die Lübbener...

[mehr]