Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 02.04.2020 - 12:24:00

BTU Cottbus-Senftenberg erhält Bundesförderung

BTU Cottbus-Senftenberg erhält Bundesförderung. Rund 263.000 Euro gibt es vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Damit wird das Projekt ‚DigPion‘ der BTU unterstützt. Darüber informiert der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze. Das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung zielt auf die Förderung ländlicher Räume ab und will so zu gleichwertigen Lebensverhältnissen in Stadt und Land beitragen. Dazu werden Ideen gefördert, die es ermöglichen, auch in Zukunft auf dem Land gut leben und arbeiten zu können.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hilfe für Tierparks & Wildgehege

Brandenburg will seine Tierparks retten – Mit einer...

[mehr]

B169 - Tödlicher Unfall

Tödlicher Unfall auf B169 – Ein 48-jähriger Mann ist gestern...

[mehr]

Bahnhof Cottbus: 200 Kilo Fliegerbombe gefunden

Bombenfund am Bahnhof - Eine 200 Kilogramm-Bombe muss am...

[mehr]

Rolle rückwärts im Turnhallen-Fauxpas

Rolle rückwärts im Turnhallen-Fauxpas - Die Stadt Cottbus hat...

[mehr]

Corona: Weitere Lockerungen

Weitere Lockerungen – Brandenburg wird die...

[mehr]

Die größte Stunde

Die größte Stunde – Heute auf den Tag genau vor 20 Jahren ist...

[mehr]

Ärger im Cottbuser Sport

Ärger im Cottbuser Sport – Die Stadt Cottbus hat einigen...

[mehr]

10.000 Tonnen Kalk für gutes Wasser

10.000 Tonnen Kalk für gutes Wasser – Mit riesigen Mengen...

[mehr]

Lübben ohne Kahnnacht

Lübben ohne Kahnnacht – Jetzt ist es sicher, die Lübbener...

[mehr]