Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 26.03.2020 - 06:00:00

CTK bittet um Näh-Hilfe

Alle Krankenhäuser benötigen Schutzbekleidung. Das Land hatte am Wochenende eine Lieferung über 50.000 Atmenschutzmasken erhalten und diese schnellstmöglich verteilt. CTK-Chef Götzbrodermann sagte trotzdem: " Alle versuchen auf dem freien Markt Schutzmaterialien zu bekommen. Die Kapazitäten reichen aber einfach nicht aus. Insofern müssen wir auf kreative Ansätze zurückgreifen.  Die Rede ist von selbstgenähten Masken. 

In bestimmten Bereichen werden gesonderte Einmal-Masken benötigt. Doch im allgemeinen Patientenverkehr sei aber jede selbstgemachte und gespendete Maske herzlich willkommen. 

Unter https://www.youtube.com/watch?v=vxqfjTM02Vw haben die Mitarbeiter des Carl-Thiem-Klinikums dazu ein Do-It-Yourselfe, also ein Nachmach-Video erstellt. Die selbstgenähten Masken aus kochbarer Baumwollen bieten einen vergleichbaren Schutz wie die handelsüblichen Einweg-Masken und sind wieder ver-wendbar.

Die SARS-CoV-2-Viren werden vor allem durch Tröpfchen-Infektion von Mensch zu Mensch übertragen. Durch das dauerhafte Tragen eines Mundschutzes im Klinikum kann das Infektionsrisiko drastisch (um bis zu 90 %) verringert werden.

Also ran an die Nähmaschinen und den Helfern helfen!

 
Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

BARMER-App: Alles Wichtige online erledigen

Die BARMER-App: Viele Services ganz einfach mobil...

[mehr]

Schirmherrschaft am Ronald McDonald Haus wird verstärkt

Schirmherrschaft am Ronald McDonald Haus wird verstärkt. Die...

[mehr]

FLB verlängert Spielaussetzung bis auf Weiteres

FLB verlängert Spielaussetzung bis auf Weiteres. Der Fußball...

[mehr]

Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert

Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert. Wer...

[mehr]

5G Ausbau als Chance im Strukturwandel

Autonom fahrende Busse, drohnengesteuerte Traktoren,...

[mehr]

Die ganze Lausitz braucht Saisonarbeitskräfte

Das Amt für Veterinärwesen, Verbraucherschutz und Landwirtschaft...

[mehr]

Fleißige Näher auch in Spremberg und Forst

Auch in Spremberg werden Atemschutzmasken gesammelt. Spenden...

[mehr]

BTU Cottbus-Senftenberg erhält Bundesförderung

BTU Cottbus-Senftenberg erhält Bundesförderung. Rund 263.000...

[mehr]

Kein weiterer Corona-Fall im Spremberger Kaufland

Kein weiterer Corona-Fall im Spremberger Kaufland. Eine...

[mehr]