Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 13.02.2020 - 15:49:00

Carl-Thiem-Klinikum erneut zertifiziert

Das Carl-Thiem-Klinikum wurde erneut zertifiziert. Die Endoprothetik, also das Zentrum in dem Patienten ein künstliches Knie- oder Hüftgelenk bekommen, wurde zum dritten Mal zertifiziert. Auch das Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie am CTK wurde überprüft und konnte zum zweiten Mal bestehen. Fachliche Kompetenzen, Erfahrungen der Operateure, die Ausstattung der OP-Säle und die Qualität der Diagnostik sowie durchgeführten Operationen würden geprüft. 

Das Cottbuser Krankenhaus ist damit das einzige Zentrum Brandenburgs, das diese beiden Zertifizierungen nachweisen kann. Der Einsatz von künstlichen Hüft- und Kniegelenken sowie korrigierende Eingriffe am Fuß und Sprunggelenk gehören zu den häufigsten orthopädischen Operationen in Deutschland.

Quelle: CTK

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sport kompakt

Zum Sport vom Wochenende Sieg und Niederlage bei den Füchsen...

[mehr]

Rodungsstopp auf dem Tesla-Gelände in Grünheide

Rodungsstopp auf dem Tesla-Gelände in Grünheide. Seit...

[mehr]

Sieg und Niederlage für Lausitzer Füchse gegen Bad Nauheim

Nach dem starken 4 zu 1 Heimsieg der Lausitzer Füchse am...

[mehr]

Verkehrseinschränkungen in Spremberg

Verkehrseinschränkungen in Spremberg. Heute starten die Arbeiten...

[mehr]

Eilantrag gegen Tesla-Wald-Rodung

Die Grüne Liga Brandenburg und der Verein für Landschaftspflege...

[mehr]

KnutschKnochen zum Valentinstag

  Schlemmen ohne schlechtes Gewissen. Zum heutigen...

[mehr]

Acht Jahre Haft für Jobcenter-Angreifer

Acht Jahre Haft: So lautet das Urteil des Cottbuser Landgerichts...

[mehr]

Jahresbilanz der Sparkasse Spree-Neiße

Die Sparkasse Spree-Neiße verzeichnet eine positive Jahresbilanz...

[mehr]

Deutsche Bahn sucht Mitarbeiter

Die Deutsche Bahn will aufrüsten. Mit der eigens entwickelten...

[mehr]