Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 13.02.2020 - 15:49:00

Carl-Thiem-Klinikum erneut zertifiziert

Das Carl-Thiem-Klinikum wurde erneut zertifiziert. Die Endoprothetik, also das Zentrum in dem Patienten ein künstliches Knie- oder Hüftgelenk bekommen, wurde zum dritten Mal zertifiziert. Auch das Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie am CTK wurde überprüft und konnte zum zweiten Mal bestehen. Fachliche Kompetenzen, Erfahrungen der Operateure, die Ausstattung der OP-Säle und die Qualität der Diagnostik sowie durchgeführten Operationen würden geprüft. 

Das Cottbuser Krankenhaus ist damit das einzige Zentrum Brandenburgs, das diese beiden Zertifizierungen nachweisen kann. Der Einsatz von künstlichen Hüft- und Kniegelenken sowie korrigierende Eingriffe am Fuß und Sprunggelenk gehören zu den häufigsten orthopädischen Operationen in Deutschland.

Quelle: CTK

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

BARMER-App: Alles Wichtige online erledigen

Die BARMER-App: Viele Services ganz einfach mobil...

[mehr]

Schirmherrschaft am Ronald McDonald Haus wird verstärkt

Schirmherrschaft am Ronald McDonald Haus wird verstärkt. Die...

[mehr]

FLB verlängert Spielaussetzung bis auf Weiteres

FLB verlängert Spielaussetzung bis auf Weiteres. Der Fußball...

[mehr]

Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert

Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert. Wer...

[mehr]

5G Ausbau als Chance im Strukturwandel

Autonom fahrende Busse, drohnengesteuerte Traktoren,...

[mehr]

Die ganze Lausitz braucht Saisonarbeitskräfte

Das Amt für Veterinärwesen, Verbraucherschutz und Landwirtschaft...

[mehr]

Fleißige Näher auch in Spremberg und Forst

Auch in Spremberg werden Atemschutzmasken gesammelt. Spenden...

[mehr]

BTU Cottbus-Senftenberg erhält Bundesförderung

BTU Cottbus-Senftenberg erhält Bundesförderung. Rund 263.000...

[mehr]

Kein weiterer Corona-Fall im Spremberger Kaufland

Kein weiterer Corona-Fall im Spremberger Kaufland. Eine...

[mehr]