Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 13.03.2019 - 11:18:00

Wachsende Unzufriedenheit bei Südbrandenburger Unternehmen

Wachsende Unzufriedenheit bei Südbrandenburger Unternehmen. Das ist das Ergebnis einer Befragung durch die Industrie und Handelskammer Cottbus mit Unterstützung der Dima Marktforschung GmbH. „Am wichtigsten sind der regionalen Wirtschaft eine zuverlässige Stromversorgung, eine gute digitale Infrastruktur sowie die allgemeine Sicherheit und eine umfassende medizinische Versorgung“ fasst Maik Bethke, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer zusammen. Größte Unzufriedenheit herrsche demnach beim Fachkräftemangel und wenigen Ausbildungsbewerbern. Auch die Verbesserung der Verkehrs- und digitalen Infrastruktur wurde gefordert, sowie die hohen Energiepreise kritisch betrachtet. Insgesamt vergaben die Unternehmen für ihre Region eine Gesamtnote von 3,2.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

LG Life´s Good

 

[mehr]

5. September: 9. DAK FIRMENLAUF Cottbus

Liebe Läuferinnen und Läufer,   ES GEHT WIEDER...

[mehr]

Alles Schnitzel ... oder was?

AB SOFORT wird Ihnen immer wieder sonntags das WÄCHTER-SCHNITZEL...

[mehr]

Mutmaßliche Vergewaltigung am Stausee - Fahlschmeldungen in den sozialen Medien

  Die tote Frau in Bagenz ist frei erfunden....

[mehr]

GESUNDER START IN DEN MORGEN

Wir starten mit Ihnen gemeinsam GESUND IN DEN MORGEN! Immer...

[mehr]

Das RADIO COTTBUS GRILLPAKET ist zurück

Wenn die Tage länger und die Nächte lauer werden, kommen nicht...

[mehr]

Verfolgungsjagd in Cottbus und der Region

In Cottbus und der Region kam es zu einer Verfolgungsjagd....

[mehr]

80 zusätzliche Stellen für Brandenburgs Justiz

Die Brandenburger Landesregierung schafft 80 zusätzliche Stellen...

[mehr]

Altbauten in Südbrandenburg sollen klimafreundlicher werden

Altbauten in Südbrandenburg sollen klimafreundlicher werden....

[mehr]