Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 05.12.2018 - 17:21:00

Die Stiftung Gesunde Kinder unterstützt die Arbeit des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder mit 3.000 Euro

Die Stiftung Gesunde Kinder unterstützt die Arbeit des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder mit 3.000 Euro. So fand Anfang der Woche die jährliche Spendenübergabe in der Senftenberger Sparkasse statt. Die Gelder werden unter anderem für Kurse der Elternakademie genutzt, für die Aus- und Weiterbildung der Familienpaten und für gesundheitsfördernde Geschenke. Die Paten begleiten die Familien in den ersten drei Lebensjahren des Kindes. Insgesamt sind es rund 450 Familien im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, die am Netzwerk teilnehmen. Seit Beginn des Netzwerks im Jahr 2006 wurden ungefähr 2.200 Kinder von ehrenamtlichen Familienpaten begleitet.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Es geht vorwärts am Cttbuser Ostsee

Seit Dienstag erfolgt der Erprobungsbetrieb des Einlaufbahnwerks...

[mehr]

Ein Toter bei Brand in Lübben

Am frühen Freitagmorgen brach in der Lübbener Schillerstraße ein...

[mehr]

Der Rettungsschwimmerlehrgang der DLRG

Am 13. Februar 2019 startet der Lehrgang der DLRG zum Deutschen ...

[mehr]

In der West-Lausitz soll ein Logistik-und Chemiezentrum entstehen

In der West-Lausitz soll ein Logistik-und Chemiezentrum...

[mehr]

ODEG soll RE1 von der DB übernehmen

Ab Dezember 2022 soll die Regionalbahnstrecke RE 1 nicht mehr...

[mehr]

Ausgebildete und Auszubildende bei der LEAG werden geehrt

Am Freitag werden Ausgebildete und Auszubildende von der LEAG...

[mehr]

Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen soll auf 10,50 Euro erhöht werden

Für öffentliche Aufträge soll künftig ein Stundenlohn von...

[mehr]

Unabhängige Patientenberatung kommt nach Cottbus

Mittwoch kommt das Beratungsmobil der Unabhängigen...

[mehr]

Glückswochenende in Brandenburg

In Brandenburg gab es viele glückliche Gewinner. Insgesamt 1,12...

[mehr]