Lokalsport

Veröffentlicht am : 11.08.2017 - 16:42:00

Benjamin Förster gesperrt

Wie am Nachmittag bekannt wurde, ist FCE Spieler Benjamin Förster für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt. Das hat das Sportgericht entschieden. Grund ist der Platzverweis nach einer Tätlichkeit beim letzten Spiel gegen Budissa Bautzen. Das Strafmaß ist so gering, da vom Bautzender Gegenspieler ein sportrechtswidriges Verhalten vorausging. Am Wochenende steht allerdings kein Ligaspiel an. Der FC Energie Cottbus trifft in der 1. Runde des DFB Pokals im Stadion der Freundschaft auf den VfB Stuttgart. Anstoß ist um 18:30 Uhr.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ab aufs Börsenparkett

Handeln wie die Profis? Das können ab sofort Schüler und...

[mehr]

21. September: 1. Brandenburger Spielgolf e.V:

In unserer Vereinssendung in dieser Woche ging es um den 1....

[mehr]

Sparkasse fördert Lausitzer Sportschule Cottbus

Die Sparkasse Spree-Neiße übergab gestern einen...

[mehr]

WM Titel verteidigt

Bei den 17. World Police and Fire Games in Los Angeles konnte...

[mehr]

Schweineohr im Briefkasten

Montagvormittag wurde in einem Briefkasten eines Wohnhauses in...

[mehr]

Neue Büste für Bismarckturm

Morgen wird die neue Bismarckbüste für den Burger Bismarckturm...

[mehr]

FCE gewinnt 4. Saisonspiel

Der FC Energie Cottbus hat auch sein viertes Ligaspiel gewonnen....

[mehr]

Bauarbeiten Cottbus und Guben

Ab heute ist die Ottilienstraße in Cottbus zwischen der...

[mehr]

Sonderkreistag tagt Mittwoch in Forst

Nach der Bomben-Evakuierung in Forst der vergangenen Woche soll...

[mehr]