Lokalsport

Veröffentlicht am : 13.01.2017 - 13:57:00

Spender fürs Südstadion

Nachdem der FC Energie Cottbus in der 4. Liga angekommen ist und die finanziellen Mittel eingeschränkt sind, ist der Verein mehr denn je auf die eigene Jugend angewiesen. Um bessere Trainingsbedingungen zu schaffen, soll die Trainingssituation im Südstadion verbessert werden – dafür suchen die Verantwortlichen nun nach Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft. Unterstützung erhält der Verein bereits von der Werkfeuerwehr, sowie der LEAG. Geplant ist ein neuer Kunstrasen und eine Flutlichtanlage. Bisher kamen 500 Euro zusammen – das Geld wurde dem Verein bereits übergeben.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

1. März: FRÜHLING VOR DER TÜR

Die ersten Vögel zwitschern, die Tage werden länger und die Luft...

[mehr]

Mathematikwettbewerb Pangea am Pestalozzi-Gymnasium in Guben

Mit „7 mal 4 durch 2“ kann man sie wohl nicht mehr aus der...

[mehr]

Spreewaldkrimi steigert hiesigen Tourismus

Meist düster und mystisch wird der Spreewald in den mittlerweile...

[mehr]

PREMIERE von VENEDIG IM SCHNEE

Pünktlich zum Start in die Sommerzeit erleben Sie in der...

[mehr]

Petition gegen Aufstiegsregelung der Regionalliga

Eine Petition gegen die Aufstiegsreglung in den 5 Regionalligen...

[mehr]

LEAG sichert Wasserversorgung für Altes Schleifer Teichgelände

Die LEAG hat in diesem Jahr im sächsischen Trebendorf eine...

[mehr]

Mitarbeiter der Kita Sonnenblume in Cottbus streiken

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten in 11...

[mehr]

21. Februar: SPORT TOTAL LOKAL

SPORT TOTAL LOKAL ab sofort immer Dienstag auf 94.5 Radio...

[mehr]

28. Februar: TSCHICK kehrt zurück ins piccolo

Das Bühnenstück „TSCHICK“ feiert dieser Tage große...

[mehr]