Lokalsport

Veröffentlicht am : 13.01.2017 - 13:57:00

Spender fürs Südstadion

Nachdem der FC Energie Cottbus in der 4. Liga angekommen ist und die finanziellen Mittel eingeschränkt sind, ist der Verein mehr denn je auf die eigene Jugend angewiesen. Um bessere Trainingsbedingungen zu schaffen, soll die Trainingssituation im Südstadion verbessert werden – dafür suchen die Verantwortlichen nun nach Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft. Unterstützung erhält der Verein bereits von der Werkfeuerwehr, sowie der LEAG. Geplant ist ein neuer Kunstrasen und eine Flutlichtanlage. Bisher kamen 500 Euro zusammen – das Geld wurde dem Verein bereits übergeben.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ab aufs Börsenparkett

Handeln wie die Profis? Das können ab sofort Schüler und...

[mehr]

21. September: 1. Brandenburger Spielgolf e.V:

In unserer Vereinssendung in dieser Woche ging es um den 1....

[mehr]

Sparkasse fördert Lausitzer Sportschule Cottbus

Die Sparkasse Spree-Neiße übergab gestern einen...

[mehr]

WM Titel verteidigt

Bei den 17. World Police and Fire Games in Los Angeles konnte...

[mehr]

Schweineohr im Briefkasten

Montagvormittag wurde in einem Briefkasten eines Wohnhauses in...

[mehr]

Neue Büste für Bismarckturm

Morgen wird die neue Bismarckbüste für den Burger Bismarckturm...

[mehr]

FCE gewinnt 4. Saisonspiel

Der FC Energie Cottbus hat auch sein viertes Ligaspiel gewonnen....

[mehr]

Bauarbeiten Cottbus und Guben

Ab heute ist die Ottilienstraße in Cottbus zwischen der...

[mehr]

Sonderkreistag tagt Mittwoch in Forst

Nach der Bomben-Evakuierung in Forst der vergangenen Woche soll...

[mehr]