Events

Veröffentlicht am : 27.09.2017 - 13:55:00

Ab aufs Börsenparkett

Planspiel Börse der Sparkasse Spree-Neiße

Handeln wie die Profis? Das können ab sofort Schüler und Studenten in Cottbus Stadt und Land lernen.

Zum 35. Mal wird der echten Börse mit echten Aktien und aktuellen Kursen gehandelt. Das alles mit fiktivem Geld. Startkapital sind für alle Schüler Spielgruppen ab Anfang Oktober 2017 50.000 €, Studenten-Spielgruppen starten mit 100.000 €.

Diese Geld gilt es zu vermehren, um am Ende als Brandenburger Siegerteam nach London zu reisen.

Immer donnerstags begrüßen wir dazu im 94.5 Radio Cottbus Studio die Finanz- und Aktienprofis der Sparkasse Spree-Neiße. Dabei gibt es neben den aktuellen Team-Rankings einen Überblick über den Markt der letzten Woche und einen Ausblick auf die kommende Handelswoche. Natürlich haben davon nicht nur alle Planspiel-Teilnehmer was, sondern alle Hörerinnen und Hörer, die an der Börse ihr Geld vermehren möchten.

Planspiel Börse der Sparkasse Spree-Neiße

Übrigens: Außerhalb der Wertung spielt auch das 94.5 Radio Cottbus-Team mit. Im letzten Jahr haben wir nicht ganz so gut abgeschnitten, dafür waren wir vor einigen Jahren schon einmal ganz weit vorne und haben das Geld in unserem Depot ordentlich vermehrt. Ein Zeichen also, dass es Patentrezepte an der Börse nicht gibt. Aber das lernen Schüler und Studenten, und gerne auch die Lehrer, ab sofort im Planspiel Börse der Sparkasse Spree-Neiße.

Mehr Informationen gibt es auch online auf sparkasse-spree-neisse.de oder in allen Geschäftsstellen.

Hintergrund zum Planspiel Börse:

Deutschlands großes Börsenspiel, das Planspiel Börse der Sparkassen, startet Anfang Oktober 2017 in eine neue Runde. Die Schüler und Studenten beschäftigen sich mit dem aktuellen Börsengeschehen und erfahren, dass Metro eben nicht nur die U-Bahn in Paris, sondern auch ein großes deutsches Handelsunternehmen aus dem DAX ist.

Vor kurzem rief die Sparkasse Spree-Neiße zur Anmeldung für das diesjährige Börsenspiel auf. Das Interesse der Jugendlichen ist wie in den vergangenen Jahren sehr groß.

Die Sparkasse Spree-Neiße steht beispielgebend für verantwortungsbewusste Handeln, mit ihrer soliden Geschäftspolitik ist sie nicht nur Marktführer in der Region, sondern seit Jahren eine der erfolgreichsten Sparkassen in der Sparkassen-Finanzgruppe. Jeder Jugendliche sollte die Chance nutzen und an der Börse, ohne Risiko und ohne eigenes Geld einzusetzen, seine ersten Erfahrungen sammeln. Bis Mitte November 2017 haben Schüler und Studenten aus Cottbus und dem Spree-Neiße-Kreis noch die Möglichkeit über ihre Lehreinrichtung oder jede Sparkassengeschäftsstelle in das Spiel einsteigen.

Mitspielen lohnt sich
Planspiel Börse der Sparkasse Spree-NeißeFür das diesjährige Börsenspiel stehen am 15. Dezember die Sieger fest. Die Sparkasse Spree-Neiße ehrt die erfolgreichsten Börsianer mit Geld- und Sachpreisen. Das beste Team aus dem Bundesland Brandenburg kann sich wie im Vorjahr auf eine Reise nach London freuen. Die jeweils drei führenden Spielgruppen der Depotgesamtwertung im Schülerwettbewerb und des Nachhaltigkeitsrankings werden vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband zur Bundessiegerehrung nach Berlin eingeladen. Höhepunkt für das erstplatzierte Team ist die europäische Siegerehrung, ein Wochen-ende in Brüssel mit den Siegern aus allen teilnehmenden Ländern.
So funktioniert das Börsenspiel
Mindestens vier Teilnehmer schließen sich im Planspiel Börse in Teams zusammen und erarbeiten eine Strategie für ihr Depot und ihr virtuelles Startkapital in Höhe von 50.000 Euro für Schüler und 100.000. Gemeinsam entscheiden sie, welche der zur Auswahl stehenden Wertpapiere am Erfolg versprechendsten sind und wie lange sie im Depot gehalten werden. Sie informieren sich über die Börse, analysieren Unternehmenswerte und handeln mit Aktien. Gut zehn Wochen haben die Nachwuchsbroker Zeit, ihr fiktives Wertpapierdepot zu vermehren und dabei ihr Wissen in Sachen Börse und Wirtschaft zu erweitern.

Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

21. September: 1. Brandenburger Spielgolf e.V:

In unserer Vereinssendung in dieser Woche ging es um den 1....

[mehr]

Sparkasse fördert Lausitzer Sportschule Cottbus

Die Sparkasse Spree-Neiße übergab gestern einen...

[mehr]

WM Titel verteidigt

Bei den 17. World Police and Fire Games in Los Angeles konnte...

[mehr]

Schweineohr im Briefkasten

Montagvormittag wurde in einem Briefkasten eines Wohnhauses in...

[mehr]

Neue Büste für Bismarckturm

Morgen wird die neue Bismarckbüste für den Burger Bismarckturm...

[mehr]

FCE gewinnt 4. Saisonspiel

Der FC Energie Cottbus hat auch sein viertes Ligaspiel gewonnen....

[mehr]

Bauarbeiten Cottbus und Guben

Ab heute ist die Ottilienstraße in Cottbus zwischen der...

[mehr]

Sonderkreistag tagt Mittwoch in Forst

Nach der Bomben-Evakuierung in Forst der vergangenen Woche soll...

[mehr]

Große Spülung im Cottbuser Süden

In der kommenden Woche wird die Trinkwasserhauptleitung im...

[mehr]