Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 05.12.2018 - 17:21:00

Die Stiftung Gesunde Kinder unterstützt die Arbeit des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder mit 3.000 Euro

Die Stiftung Gesunde Kinder unterstützt die Arbeit des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder mit 3.000 Euro. So fand Anfang der Woche die jährliche Spendenübergabe in der Senftenberger Sparkasse statt. Die Gelder werden unter anderem für Kurse der Elternakademie genutzt, für die Aus- und Weiterbildung der Familienpaten und für gesundheitsfördernde Geschenke. Die Paten begleiten die Familien in den ersten drei Lebensjahren des Kindes. Insgesamt sind es rund 450 Familien im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, die am Netzwerk teilnehmen. Seit Beginn des Netzwerks im Jahr 2006 wurden ungefähr 2.200 Kinder von ehrenamtlichen Familienpaten begleitet.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bewerbungsstart für Brandenburger Inklusionspreis 2019

Ab sofort können Bewerbungen für den Brandenburger...

[mehr]

Alljährliche Fahrplanwechsel bei CottbusVerkehr

Am Sonntag fand der alljährliche Fahrplanwechsel von...

[mehr]

Brücke Wilhelmsthal in Spremberg gesperrt

Die Brücke Wilhelmsthal in Spremberg ist komplett gesperrt....

[mehr]

Wohnungsbrand in Sandow

Heute morgen wurde die Cottbuser Feuerwehr zur Bekämpfung eines...

[mehr]

Ostrower Platz und Briesmannstraße fertiggestellt

Die Umgestaltung des Ostrower Platzes einschließlich der...

[mehr]

Die Rudolf-Breitscheid-Straße ist wieder freigegeben

Die Rudolf-Breitscheid-Straße ist wieder freigegeben. Der...

[mehr]

Beim FC Energie Cottbus steht die Zusammensetzung der Vereinsgremien

Beim FC Energie Cottbus steht die Zusammensetzung der...

[mehr]

Weniger verurteilte Jugendliche in der Region

Im Jahr 2017 gab es weniger verurteilte Jugendliche in der...

[mehr]

Breitensporthighlight 2019 in Cottbus

Auch im kommenden Jahr haben Sportfans wieder die Chance das...

[mehr]