Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 18.05.2017 - 12:30:00

Fahrraddiebstähle in Cottbus und Spree-Neiße extrem hoch

In unserer Region werden deutschlandweit mit die meisten Fahrräder geklaut. Das geht aus einer Studie des Vergleichsportals billiger.de hervor. Die Stadt Cottbus liegt dabei im Städteranking auf Platz 4. Nur in Münster, Halle und Leipzig wurden noch mehr Fahrräder gestohlen. Pro 100.000 Einwohner waren es 2016 in Cottbus 1.513 Fahrräder. Deutschlandweit sind nur 8,8 Prozent aller Räder wieder aufgetaucht. Die gute Nachricht: Cottbus liegt dabei über dem Bundesdurchschnitt. Hier liegt die Aufklärungsquote bei 10,3 Prozent. Bei den Landkreisen ist Spree-Neiße mit 1012 geklauten Rädern je 100.000 Einwohnern deutschlandweit an der Spitze.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

14. September, 2017: 1. Cottbuser Snooker Club

In unserer Vereinssendung am 14. September, ging es um die...

[mehr]

Sparkasse fördert Lausitzer Sportschule Cottbus

Die Sparkasse Spree-Neiße übergab gestern einen...

[mehr]

WM Titel verteidigt

Bei den 17. World Police and Fire Games in Los Angeles konnte...

[mehr]

Schweineohr im Briefkasten

Montagvormittag wurde in einem Briefkasten eines Wohnhauses in...

[mehr]

Neue Büste für Bismarckturm

Morgen wird die neue Bismarckbüste für den Burger Bismarckturm...

[mehr]

FCE gewinnt 4. Saisonspiel

Der FC Energie Cottbus hat auch sein viertes Ligaspiel gewonnen....

[mehr]

Bauarbeiten Cottbus und Guben

Ab heute ist die Ottilienstraße in Cottbus zwischen der...

[mehr]

Sonderkreistag tagt Mittwoch in Forst

Nach der Bomben-Evakuierung in Forst der vergangenen Woche soll...

[mehr]

Große Spülung im Cottbuser Süden

In der kommenden Woche wird die Trinkwasserhauptleitung im...

[mehr]