Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 18.05.2017 - 12:30:00

Fahrraddiebstähle in Cottbus und Spree-Neiße extrem hoch

In unserer Region werden deutschlandweit mit die meisten Fahrräder geklaut. Das geht aus einer Studie des Vergleichsportals billiger.de hervor. Die Stadt Cottbus liegt dabei im Städteranking auf Platz 4. Nur in Münster, Halle und Leipzig wurden noch mehr Fahrräder gestohlen. Pro 100.000 Einwohner waren es 2016 in Cottbus 1.513 Fahrräder. Deutschlandweit sind nur 8,8 Prozent aller Räder wieder aufgetaucht. Die gute Nachricht: Cottbus liegt dabei über dem Bundesdurchschnitt. Hier liegt die Aufklärungsquote bei 10,3 Prozent. Bei den Landkreisen ist Spree-Neiße mit 1012 geklauten Rädern je 100.000 Einwohnern deutschlandweit an der Spitze.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

9. bis 11. Juni: Philotech Beachvolleyball Cup 2017

Es darf wieder gebaggert werden. Der Beachvolleyball Cup Cottbus...

[mehr]

1. Juni: BALLONTHERAPIE mit Professor Knaller zum Kindertag

Das wird ein Fest zum Kindertag. Die Spree Galerie in Cottbus...

[mehr]

31. Mai: Open BTU zum Thema WIE DIE REFORMATION IN DIE MARK BRANDENBURG KAM

Einfach mal den Blick über den Tellerrand wagen, geht dieser...

[mehr]

23. Mai: SPORT TOTAL LOKAL

SPORT TOTAL LOKAL immer Dienstag auf 94.5 Radio Cottbus Jeden...

[mehr]

HWK Cottbus würdigt die Altmeister

Die Handwerkskammer Cottbus ehrt die 29 Diamantenen und 84...

[mehr]

Bund fördert Turnhallen-Neubau in Cottbus

Nach dem Abriss des alten Gebäudes wird die Turnhalle am...

[mehr]

Bombe in der Ottilienstraße gefunden

Die bei Bauarbeiten gefundene Fliegerbombe wird heute...

[mehr]

Rauch- und Grillverbot in den Wäldern

Die Waldbrandgefahr in Brandenburg ist erneut hoch. In den...

[mehr]

Bund hat eine Stabsstelle für den Strukturwandel in der Lausitz

Der Bund hat eine Stabsstelle für den Strukturwandel in der...

[mehr]