Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 17.02.2017 - 13:13:00

Döbbricker warten auf neue Straße

Die Straße Döbbrick Süd ist für viele Menschen im gleichnamigen Stadtteil von Cottbus ein großes Ärgernis und vor allem ein Sicherheitsrisiko. Ortsbeirat Willi Baruck spricht bei den Kollegen der Lausitzer Rundschau von einem erhöhten Risiko für Schulkinder, diese müssten den Weg zur Bushaltestelle entweder auf der Fahrbahn oder dem unbefestigtem Randstreifen absolvieren. Anwohner warten seit langem auf den Ausbau der Straße. Zuletzt wurde diese in den 60er Jahren erneuert, seitdem wurde immer wieder mit Flicken gearbeitet. Auch ein Parkplatz für den Friedhof müsse schnellstens her, einige Bewohner warten nach wie vor auf den Anschluss ans Abwassernetz und auch an der Ausleuchtung der Straße müsse etwas getan werden. Problem bleibt die Finanzierung, laut Stadtsprecher Jan Gloßmann wurden dafür geplante Mittel durch das Land Brandenburg nicht zur Verfügung gestellt.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

1. Juli: Guten Morgen Cottbus! mit dem PSV Cottbus Abteilung Kampfkünste

Zum Start in den Juli erwartet Sie ein sehr sportlicher Weckgruß...

[mehr]

Wenig Kontrollen bei Bauunternehmern

In Südbrandenburg werden Bauunternehmer immer weniger durch den...

[mehr]

Einbruchsserie aufgeklärt

Von Oktober 2016 bis tief in das Frühjahr diesen Jahres sorgte...

[mehr]

Bundespolizei in neuen Räumen

Seit gestern ist die Bundespolizei in Cottbus in den neuen...

[mehr]

30. Juni: inklusives Sommerfest vom Macht los e.V.

Sommer, Sonne und Party, das gehört einfach zusammen. Deswegen...

[mehr]

21. Juli: LAGUNE FAMILIENFEST

10 Jahre LAGUNE Cottbus heißt es 2017. Das runde Jubiläum wird...

[mehr]

19. August: 15 JAHRE RADIO COTTBUS Das Fest des Lichtes und des Feuers

94.5 Radio Cottbus wird im August 15 Jahre alt. 2002 starteten...

[mehr]

7. September: 7. DAK Firmenlauf Cottbus

Liebe Firmen der Region, es geht in eine neue Runde, oder...

[mehr]

Baustelle in Gulben beginnt ab heute

Aufgrund von Bauarbeiten an der Landesstraße 50 und der damit...

[mehr]