Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 14.02.2017 - 16:04:00

Forst putzt sich raus

Ende März wird die Stadt Forst wieder gemeinsam hübsch gemacht - am 29. März erfolgt der große Frühjahrsputz. Bestätigt wurde das nun durch eine Sprecherin der Stadtverwaltung. Erneut werden zahlreiche Vereine, Kitas und Schulen die Aktion unterstützen. Der erste Frühjahrsputz fand im Jahr 2014 statt, seitdem beteiligten sich mehr als 1.800 Menschen. Auf diesem Wege werden jährlich Wege, Straßenränder, Grünanlagen, Parks, Spielplätze und Bürgersteige von Abfall und Schmutz befreit. Startschuss ist dann um 15 Uhr am Max-Seydewitz-Platz. Arbeitsgeräte werden durch die Rosenstadt gestellt, außerdem werden Container aufgestellt und Müllsäcke verteilt.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

FCE gewinnt 4. Saisonspiel

Der FC Energie Cottbus hat auch sein viertes Ligaspiel gewonnen....

[mehr]

Bauarbeiten Cottbus und Guben

Ab heute ist die Ottilienstraße in Cottbus zwischen der...

[mehr]

Sonderkreistag tagt Mittwoch in Forst

Nach der Bomben-Evakuierung in Forst der vergangenen Woche soll...

[mehr]

Große Spülung im Cottbuser Süden

In der kommenden Woche wird die Trinkwasserhauptleitung im...

[mehr]

Katastrophenschutzübung im Landkreis OSL

Bereits am 7. August ist in Großräschen eine...

[mehr]

Benjamin Förster gesperrt

Wie am Nachmittag bekannt wurde, ist FCE Spieler Benjamin...

[mehr]

Neue Busse in Cottbus

Seit dieser Woche fahren durch Cottbus 5 neue...

[mehr]

Zeugen nach Fahrradunfall gesucht

Nach einem Unfall am Montag Nachmittag kurz vor der Ortseinfahrt...

[mehr]

Immer mehr Wohngeldempfänger in Brandenburg

In Brandenburg gibt es immer mehr Wohngeldempfänger. Die Zahl...

[mehr]