Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 14.02.2017 - 16:04:00

Forst putzt sich raus

Ende März wird die Stadt Forst wieder gemeinsam hübsch gemacht - am 29. März erfolgt der große Frühjahrsputz. Bestätigt wurde das nun durch eine Sprecherin der Stadtverwaltung. Erneut werden zahlreiche Vereine, Kitas und Schulen die Aktion unterstützen. Der erste Frühjahrsputz fand im Jahr 2014 statt, seitdem beteiligten sich mehr als 1.800 Menschen. Auf diesem Wege werden jährlich Wege, Straßenränder, Grünanlagen, Parks, Spielplätze und Bürgersteige von Abfall und Schmutz befreit. Startschuss ist dann um 15 Uhr am Max-Seydewitz-Platz. Arbeitsgeräte werden durch die Rosenstadt gestellt, außerdem werden Container aufgestellt und Müllsäcke verteilt.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

1. März: FRÜHLING VOR DER TÜR

Die ersten Vögel zwitschern, die Tage werden länger und die Luft...

[mehr]

Mathematikwettbewerb Pangea am Pestalozzi-Gymnasium in Guben

Mit „7 mal 4 durch 2“ kann man sie wohl nicht mehr aus der...

[mehr]

Spreewaldkrimi steigert hiesigen Tourismus

Meist düster und mystisch wird der Spreewald in den mittlerweile...

[mehr]

PREMIERE von VENEDIG IM SCHNEE

Pünktlich zum Start in die Sommerzeit erleben Sie in der...

[mehr]

Petition gegen Aufstiegsregelung der Regionalliga

Eine Petition gegen die Aufstiegsreglung in den 5 Regionalligen...

[mehr]

LEAG sichert Wasserversorgung für Altes Schleifer Teichgelände

Die LEAG hat in diesem Jahr im sächsischen Trebendorf eine...

[mehr]

Mitarbeiter der Kita Sonnenblume in Cottbus streiken

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten in 11...

[mehr]

21. Februar: SPORT TOTAL LOKAL

SPORT TOTAL LOKAL ab sofort immer Dienstag auf 94.5 Radio...

[mehr]

28. Februar: TSCHICK kehrt zurück ins piccolo

Das Bühnenstück „TSCHICK“ feiert dieser Tage große...

[mehr]