Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 14.02.2017 - 16:01:00

Mehr als 129.000 Unterschriften gegen Kreisreform

Die notwendigen 20.000 Unterschriften sind locker zusammengekommen, am Ende waren es mehr als 129.000 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform, die heute an Landtagspräsidenten Britta Stark übergeben worden. Nun muss sich der Brandenburger Landtag erneut mit dem Thema befassen. Die Volksinitiative „Stoppt die Kreisreform“ unterschrieben auch in Cottbus rund 10.000 Menschen. Die rot-rote Landesregierung will angesichts der sinkenden Einwohnerzahl die Zahl der Landkreise auf neun verringern. Die Gegner kritisieren die Reform als zu teuer. Außerdem gehe Bürgernähe verloren, wenn Kreise zusammengelegt würden.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

1. Juli: Guten Morgen Cottbus! mit dem PSV Cottbus Abteilung Kampfkünste

Zum Start in den Juli erwartet Sie ein sehr sportlicher Weckgruß...

[mehr]

Wenig Kontrollen bei Bauunternehmern

In Südbrandenburg werden Bauunternehmer immer weniger durch den...

[mehr]

Einbruchsserie aufgeklärt

Von Oktober 2016 bis tief in das Frühjahr diesen Jahres sorgte...

[mehr]

Bundespolizei in neuen Räumen

Seit gestern ist die Bundespolizei in Cottbus in den neuen...

[mehr]

30. Juni: inklusives Sommerfest vom Macht los e.V.

Sommer, Sonne und Party, das gehört einfach zusammen. Deswegen...

[mehr]

21. Juli: LAGUNE FAMILIENFEST

10 Jahre LAGUNE Cottbus heißt es 2017. Das runde Jubiläum wird...

[mehr]

19. August: 15 JAHRE RADIO COTTBUS Das Fest des Lichtes und des Feuers

94.5 Radio Cottbus wird im August 15 Jahre alt. 2002 starteten...

[mehr]

7. September: 7. DAK Firmenlauf Cottbus

Liebe Firmen der Region, es geht in eine neue Runde, oder...

[mehr]

Baustelle in Gulben beginnt ab heute

Aufgrund von Bauarbeiten an der Landesstraße 50 und der damit...

[mehr]