Lokalnachrichten

Veröffentlicht am : 14.02.2017 - 16:01:00

Mehr als 129.000 Unterschriften gegen Kreisreform

Die notwendigen 20.000 Unterschriften sind locker zusammengekommen, am Ende waren es mehr als 129.000 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform, die heute an Landtagspräsidenten Britta Stark übergeben worden. Nun muss sich der Brandenburger Landtag erneut mit dem Thema befassen. Die Volksinitiative „Stoppt die Kreisreform“ unterschrieben auch in Cottbus rund 10.000 Menschen. Die rot-rote Landesregierung will angesichts der sinkenden Einwohnerzahl die Zahl der Landkreise auf neun verringern. Die Gegner kritisieren die Reform als zu teuer. Außerdem gehe Bürgernähe verloren, wenn Kreise zusammengelegt würden.
Quelle: radio-cottbus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

LAUSITZ PARK ADVENTSKALENDER

Der LAUSITZ PARK ADVENTSKALENDER hält auch 2017 wieder tolle...

[mehr]

SEKRETÄRINNEN die neue Revue in der Kammerbühne Cottbus

........... SEKRETÄRINNEN Franz Wittenbrink...

[mehr]

TOBIS LADENRATEN mit der SPREE GALERIE COTTBUS

........... Die Weihnachtszeit steht kurz...

[mehr]

GEWINNEN SIE unser WOCHENEND-PARTYPAKET

JETZT WIRD GEFEIERT! ........... Vom 1. bis zum...

[mehr]

Radio Cottbus TISCHLEIN DECK DICK

In einigen Wochen ist es schon wieder soweit, dann steht das...

[mehr]

Ab aufs Börsenparkett

Handeln wie die Profis? Das können ab sofort Schüler und...

[mehr]

Sparkasse fördert Lausitzer Sportschule Cottbus

Die Sparkasse Spree-Neiße übergab gestern einen...

[mehr]

WM Titel verteidigt

Bei den 17. World Police and Fire Games in Los Angeles konnte...

[mehr]

Schweineohr im Briefkasten

Montagvormittag wurde in einem Briefkasten eines Wohnhauses in...

[mehr]